EU-Kommission fordert von Italien Beachtung der EU-Vergabevorschriften


Die Europäische Kommission Italien heute aufgefordert, die EU-Vorschriften über die Vergabe öffentlicher Aufträge zu befolgen.

Die Gemeinden Varese und Casciago haben für die Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge im Bereich der Abfallentsorgung an ein privatisiertes Unternehmen kein wettbewerbliches Verfahren durchgeführt. Außerdem hat Italien Rechtsvorschriften erlassen, nach denen ohne wettbewerbliches Vergabeverfahren an Unternehmen mit privater Beteiligung vergebene Verträge bis zum Auslaufdatum in Kraft bleiben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK