Daimler muss Berichte über Niedriglöhne dulden

Betritt ein Journalist im Rahmen seiner verdeckten Recherche als Arbeitnehmer die Geschäfts-, Lager- bzw. Produktionsräume eines Betriebes nicht nur zum Arbeiten, sondern um beispielsweise Bildmaterial gegen den Arbeitgeber zu sammeln und filmt er heimlich, so verletzt er das Hausrecht des Unternehmens. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass er das rechtswidrig beschaffte F ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK