Neue Orientierungshilfe „Cloud Computing“

von Oliver Stutz

Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder hat durch ihre Arbeitskreise Technik und Medien in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Internationaler Datenverkehr des Düsseldorfer Kreises eine überarbeitete Orientierungshilfe zum Thema Cloud Computing herausgegeben. Die Orientierungshilfe ersetzt die erste Fassung aus dem Jahr 2011.

Ziel der Orientierungshilfe ist der datenschutzgerechte Einsatz von Cloud Computing. Zielgruppe sind zuallererst Unternehmen und Ihre Entscheidungsträger sowie deren Datenschutzbeauftragte, die Cloud Computing Dienste nutzen möchten. Allerdings werden in der Vorbemerkung der Orientierungshilfe explizit auch Anbieter von Cloud Computing angesprochen. Diese können dem Dokument datenschutzrechtliche Anforderungen ihrer (zukünftigen) Kunden entnehmen.

Die aktuelle Orientierungshilfe geht detailliert auf die Zulässigkeit der Datenübermittlung an Stellen außerhalb der EU bzw. des EWR ein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK