Beitrag 57: LL.M. im Umweltrecht

von Jean Saliba

Uni Kassel stellt LL.M. im Umweltrecht vor

Im Vordergrund des neuen Masterstudiengangs steht die Vermittlung fundierter Kenntnisse in den verschiedenen Teilmaterien des Umweltrechts. Darüber hinaus erlangen die Studentinnen und Studenten, je nach Interesse, fachübergreifende Kenntnisse in anderen Umweltdisziplinen. Ein Mix aus unterschiedlichen Lehr- und Lernformen bietet die Gewähr für ein interessantes, abwechslungsreiches Studium, das auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Der erforderliche Praxisbezug wird in Rahmen der

Projektarbeit und durch den Einbezug von Lehrbeauftragten aus der Berufspraxis sichergestellt.

I. Studium

1. Studieninhalt

Der Masterstudiengang bietet ein fachübergreifendes, aufeinander abgestimmtes Angebot von Lehrveranstaltungen zur Vermittlung umweltrechtlicher Problemlösungskompetenzen unter Einbezug interdisziplinärer Ansätze. So werden sowohl Kurse aus dem Bereich der Rechtswissenschaften angeboten, als auch solche aus den Bereichen der Umweltwissenschaften. Darüber hinaus ist der Erwerb bestimmter Schlüsselkompetenzen, wie zum Beispiel Mediation, verpflichtend. Auf diese Weise soll der interdisziplinäre Sachverstand der Absolventinnen und Absolventen ausgebildet werden. Die Veranstaltungen werden durch viele verschiedene Dozentinnen und Dozenten durchgeführt. Diese kommen zum einen aus der Wissenschaft, also direkt von der Universität Kassel oder aber einer anderen deutschen Hochschule, zum anderen aber auch direkt aus der Praxis, sodass eine vielfältige Lehre durch unterschiedliche Sichtweisen stattfinden kann.

2. Studienaufbau

Der Masterstudiengang Umweltrecht ist für drei Semester konzipiert. Die vielen Wahlmöglichkeiten, unterschiedliche Lehr- und Lernformen (Vorlesungen, Seminare, Übungen, Projektarbeiten, etc.) sowie unterschiedlicher Leistungsnachweise (Klausuren, Hausarbeiten, Referate, mündliche Prüfungen, etc ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK