Rezension Strafrecht: Das Strafverfahren

von Dr. Benjamin Krenberger

Haller / Conzen, Das Strafverfahren – Eine systematische Darstellung mit Originalakte und Fallbeispielen, 7. Auflage, C.F. Müller 2014


Von Richter am Amtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen



Gleich vorab: „Das Strafverfahren“ ist eines der Bücher, die man jedem angehenden Juristen ohne Bedenken für sein Referendariat ans Herz legen kann. In mittlerweile siebter Auflage liegt das Buch von Haller und Conzen vor. Haller ist Vorsitzender Richter am Landgericht und Conzen Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht. Dementsprechend kommen sie aus der Praxis - dem Buch merkt man dies an jeder Stelle an. Über 600 Seiten prall gefüllt mit Wissen und Beispielen finden sich hier für knappe 36 EUR. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt so auf jeden Fall.


Was macht dieses Buch also so interessant? Zunächst handelt es sich um ein Buch zur Strafprozessordnung, wobei das Buch nicht als reines Lehrbuch aufgebaut ist, sondern dem Gang des Strafverfahrens Rechnung trägt. Es beginnt also mit den Grundlagen, wie man sie vielleicht schon im Studium gelernt hat in der gebotenen Kürze – dargestellt werden nämlich vor allem die tragenden Verfahrensgrundsätze.


Dann gehen die Autoren zum Ermittlungsverfahren über, insbesondere den verschiedenen Abschlussmöglichkeiten des Ermittlungsverfahrens. Schließlich im Kap. 3 wird das das gerichtliche Verfahren erster Instanz besprochen. Ein eigenes Kap. 4 ist der gerichtlichen Beweisaufnahme gewidmet. Hier werden die Beweismittel dargestellt mit den hier zu beachtenden einschlägigen Problem. Auch die Hinweispflicht nach § 265 StPO und die Nachtragsanklage befinden sich in diesem Bereich. Natürlich werden auch die Beweisverbote in hinreichender Ausführlichkeit dargestellt und zwar auf etwas über 20 Seiten. Ein vertieftes Nachlesen in weiterer Literatur ist dementsprechend zum Lernen des prozessualen Grundlagenwissens nicht mehr nötig ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK