Jurastudenten wollen Todesstrafe zurück

von Thomas Will

Wie die Legal Tribune Online berichtet, hat eine Studie des Erlanger Strafrechtsprofessors Franz Streng ergeben, dass ca. ein Drittel der Jurastudenten für eine Wiedereinführung der Todesstrafe sind, weil sie eine lebenslange Haftstrafe als nicht ausreichend erachten. Rund die Hälfte befürwortet unter bestimmten Umständen sogar Folter. Dies ist deutlich mehr als vor 25 Jahren. Vor allem die Befürworter der Todesstrafe haben sich fast verdreifacht.

Für die Studie wurden Besuchern der Vorlesung von Prof ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK