Rezension Zivilrecht: Anwaltshandbuch Mietrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Hannemann / Wiegner, Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht, 4. Auflage, C.H. Beck 2014


Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl



Publikationen im Mietrecht haben derzeit das Problem, mit der Menge an gesetzlichen Neuregelungen und spannender Rechtsprechung kaum mithalten zu können, was die Aktualität angeht. Umso wichtiger ist es deshalb für den Rechtsanwender, wenn sich Handbücher wie dieses auch der Umsetzung der anwaltlichen Tätigkeit zusätzlich zur dogmatischen Wissensvermittlung widmen. Auf beinahe 2000 Seiten inklusive der ausführlichen Verzeichnisse ist das Anwaltshandbuch zum Mietrecht inzwischen angewachsen und bietet dem Leser und Nutzer eine sinnvolle und gut austarierte Mischung aus materiellem Recht, Prozesszecht und praktischer Umsetzung. Hinweise und Praxistipps, Muster, Checklisten und zahlreiche Einzelbeispiele ergänzen die Volltextausführungen optimal.


Inhaltlich ist das Werk in vier große Abschnitte gegliedert, beginnend mit der Wohnraummiete, danach folgen die Gewerberaummiete, die Pacht und das Immobilienleasing. Zugeschnitten auf den Anwalt als Rechtsanwender wird zunächst das zum Thema passende Mandat erläutert. Ergänzend erfolgen Kapitel zur Rechtsschutzversicherung, Streitwert, Kosten, Prozesskostenhilfe oder zu besonderen Haftungsrisiken ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK