Rezension Zivilrecht: RVG

von Dr. Benjamin Krenberger

Hartung / Schons / Endres, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, 2. Auflage, C.H. Beck 2013


Von RA Dr. Tobias Hermann, Hamburg



Hartung/Schons/Enders legen nach knapp vier Jahren die 1.386 Seiten umfassende zweite Auflage zu ihrer Kommentierung des RVG vor, in der bereits das zum 01.01.2014 in Kraft getretenen Prozesskosten- und Beratungshilfeänderungsgesetz sowie das zum selben Zeitpunkt geltende Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess berücksichtigt wurden (siehe dazu vor allem § 12c RVG). Ebenfalls eingearbeitet wurde das seit dem 1. August 2013 geltende Zweite Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts.


Das Werk will nach eigener Darstellung im Vorwort zur 1. Auflage eine Lücke zwischen Lehrbuch und Großkommentar schließen. Dabei gliedert sich die Darstellung in die Kommentierung des RVG einerseits sowie die Kommentierung des Vergütungsverzeichnisses. Den einzelnen Vorschriften vorangestellt ist jeweils ein Überblick, hilfreich sind auch die diversen „Praxistipps“ und Berechnungsbeispiele.


Besondere Erwähnung verdient die Darstellung der Frage, wann eine gebührenrechtliche Angelegenheit im Sinne des § 15 RVG vorliegt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK