Gutachter? Den schickt die Versicherung.

von Jörg Schmenger

Ein altes Thema und ein ganz altes Lied, fast schon ein Evergreen. Eigentlich meint man, dass Werkstätten mittlerweile wissen, welche Rechte unfallgeschädigte Kunden haben. Zum Beispiel das Recht auf einen selbst gewählten Gutachter.

Bei Mercedes in Mainz sieht das noch anders aus. Dort bat ein verunfallter Kunde um Vermittlung eines Gutachters.

Gutachter? So was habe man nicht. Man mache immer Kostenvoranschläge. Wenn ein Gutachter benötigt werde, würde die eigene Versicherung oder die des Gegners einen schicken.

Ja. Genau so machen wir das. Nicht.

Entweder haben die Servicemitarbeiter von Mercedes keine Ahnung oder wollen ihren Kunden vorsätzlich eine angemessene Schadensfeststellung verweigern ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK