Das Erste und der Abmahnwahn

von André Stämmler

2 Beiträge in der Mediathek zum Thema „Massenabmahnung“ lassen die Frage aufkommen, ob Das Erste seinen Rundfunkauftrag noch erfüllen kann. Die Aussagen der Beiträge könnten unterschiedlicher nicht sein und sind derart frei von wesentlichen Aspekten, dass es einem ein wenig schaudert.

In ersten Beitrag wird das Anti-Abzock-Gesetz – mit dem man unseriöse Geschäftspraktiken wie etwa „überteuerte“ Abmahnungen eindämmen wollte – auf den Prüfstand genommen. Natürlich hat das Gesetz versagt und hilft nicht wirklich, so jedenfalls die Kernaussage des Beitrages ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK