Lösung zu: Ich habe da mal eine Frage: Eine oder zwei Verfahrensgebühren in der Berufungsinstanz?

von Detlef Burhoff

© haru_natsu_kobo – Fotolia.com

Ich denke, unsere Frage vom vergangenen Freitag (vgl. Ich habe da mal eine Frage: Eine oder zwei Verfahrensgebühren in der Berufungsinstanz?) war wirklich einfach, offenbar so “puppig”, dass die Leser erst gar nicht geantwortet haben :-). Sicherlich haben sie gedacht: Lösung liegt auf der Hand.

Ja, liegt sie auch und war im Grunde vom fragenden Kollegen auch richtig gesehen worden. Ich hatte ihm nämlich nur ganz kurz geantwortet:

“... ist m.E. richtig. Nach der Verbindung nur noch eine Angelegenheit. Sie haben ja im Zweifel auch nur eine TG für die 1. Instanz bekommen, oder?”

Damit war dann aber noch nicht Schluss, denn der Kollege hat noch einmal “nachgelegt”:

völlig richtig ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK