Herbst der Mahnbescheide wg Filesharing

5. Oktober 2014

In den vergangenen Tagen wurden mir mehrere gerichtliche Mahnbescheide und Klagen vorgelegt, denen Filesharing Sachverhalte zu Grunde liegen.

Die Kanzlei Waldorf Frommer veranlasste das gerichtliche Mahnverfahren wegen der angeblichen Öffentlichen Zugänglichmachung von drei Folgen der Serie ” The Pillars of the Earth” (“Die Säulen der Erde”). Die ursprüngliche Abmahnung datiert aus dem Jahr 2011. Dort hat die Kanzlei Waldorf Frommer namens der Universum Film GmbH einen Vergleichsbetrag von über 1.800 € gefordert. Die jetzt geltend gemachte Forderung beläuft sich auf mehr als 2.200 €.Die Kanzlei .rka klagt vor dem AG Frankfurt. geltend gemacht wird dort eine Forderung in Höhe von mehr als 900,00 €.Die Rechtsanwaltsgesellschaft FAREDS versendet gerichtliche Mahnbescheide bezüglich der angeblichen Öffentlichen Zugänglichmachung des Films “Dallas Buyers Club” im Auftrag der Dallas Buyers Club, LLC. In der Abmahnung war hier ein Vergleichsbetrag von 1.200 € gefordert. Im gerichtlichen Mahnbescheid ist die Forderung auf mehr als 2.200 € angewachsen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK