Ich habe da mal eine Frage: Eine oder zwei Verfahrensgebühren in der Berufungsinstanz?

von Detlef Burhoff

© AllebaziB – Fotolia.com

Da bin ich doch durch den Feiertag gestern ganz durcheinander gekommen und habe übersehen, dass Freitag war, also Zeit für unser RVG-Rätsel. Nun, schieben wir es heute nach. Geht ja auch mal. Und da für die Lösung damit ein Tag weniger Zeit ist, machen wir es heute mal ganz einfach .-9. Die Frage ist auch “taufrisch”, hat mich nämlich erst in der ablaufenden Woche erreicht.

Also der Kollege fragt:

“Sehr geehrter Herr Kollege Burhoff, wir kennen uns aus dem FAL Verkehrsrecht und ich möchte mich mit folgender gebührenrechtlicher Frage an Sie wenden (ich mach’s kurz): Ich habe einen Mandanten vor dem Jugendschöffengericht in zwei Verfahren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK