Unwürdiger Affentanz um fragwürdige Zustellfiktion

Unwürdiger Affentanz um fragwürdige Zustellfiktion

Erneut muss sich das Bundesgericht mit der Frage der rechtswirksamen Zustellung eines Strafbefehls befassen und die kantonalen Strafbehörden korrigieren, die sich zu Unrecht auf die Zustellfiktion nach Art. Art. 85 Abs. 4 lit. a StPO (BGer 6B_1175/2013 vom 18.09.20014). Die Energie, welche di ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK