Nach Windows 8 kommt Windows 10 und ein neues Word

Windows 8 ist die aktuelle Version des Microsoft Betriebssystems. Zählen können die Entwickler aus Redmond allerdings nicht, denn nach Version 8 folgt nun Windows 10. Bereits heute wird die Technical Preview zum Download bereitgestellt, mit einer Veröffentlichung wird allerdings erst später im Jahr 2015 gerechnet. Für Windows 10 wird es wieder eine passende Office-Version geben, die derzeit an erste Tester versendet wird. Dabei werden allerdings böse Erinnerungen an „Karl Klammer“ wach, denn Microsoft plant für diese Version wieder eine Art von digitalem Assistenten, der durch die Bedienung von Word, Excel und PowerPoint führen soll.

Word: Dunkelgrau ist das neue weiß

Einigen Berichten zufolge soll es ein neues Design geben, welches sich an Office 2010 orientiert soll und in dunklen Grautönen gehalten ist. Was hat sich Microsoft da bloß wieder ausgedacht?

Glücklicherweise soll dieses Theme aber nicht die Standardeinstellung sein, diese bleibt wohl zunächst gewohnt hell ...

Zum vollständigen Artikel


  • 25 Jahre MS Office: Erinnern Sie sich noch an Karl Klammer?

    netzwelt.de - 69 Leser - Kaum eine Funktion erhitzte die Gemüter in der Geschichte von MS Office so sehr wie Karl Klammer. Von den meisten gehasst, von wenigen geliebt, versuchte der Office-Assistent, Nutzer regelmäßig zur Verzweiflung zu bringen. Eine Retrospektive.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK