Lärm aus der Nachbarnwohnung

Der Mieter einer Wohnung hat das Recht, in seiner Wohnung ungestört zu leben. Deshalb kann er sich gegen unzulässigen Lärm wehren. Dies gilt insbesondere für Lärm während der Nachtzeit, wobei die Rechtsprechung die nächtliche Ruhezeit von 22:00 bis 7:00 festlegt. Für die Frage, ob Lärm als störend einzustufen ist, kommt es auf dur ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK