Kollision mit überholenden Kraftfahrer und die Haftungsverteilung

Wenn ein überholender Kraftfahrer nach den konkreten Umständen des Einzelfalls nicht auf einen gefahrlosen Überholvorgang vertrauen darf, so liegt eine unklare Verkehrslage i.S.d. § 5 III Nr.1 StVO vor. Dies ist der Fall, wenn die Verkehrssituation nicht übersichtlich oder ihre Entwicklung objektiv nicht vorhersehbar ist.

Reduziert der Vorausfahrende seine Geschwindigkeit, ist auch auf die konkrete Verkehrslage sowie die örtlichen Gegebenheiten a ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK