Unterschied: Wortmarke vs. Wort-/Bildmarke im Vergleich

von Michael Plüschke

© fotomek – Fotolia.com

Die reine Wortmarke besteht ausschließlich aus Buchstaben oder Ziffern ohne jegliche grafische Ausgestaltung. Auch der verwendete Schriftfont ist dabei unerheblich. Der Gegensatz hierzu ist die reine Bildmarke. Die Bildmarke besteht ausschließlich aus grafischen Gestaltungselementen ohne Buchstaben und Ziffern.

Die Wort-/Bildmarke ist eine Kombination aus beiden und beinhaltet sowohl Buchstaben oder Ziffern einerseits sowie grafische Gestaltungselemente andererseits. Sowohl Bildmarke als auch Wort-/Bildmarke werden umgangssprachlich als Werbegrafik, Logo oder Firmen-Signet bezeichnet. Markenrechtlich korrekt ist das Firmen-Signet jedoch keine Marke, sondern das Erkennungszeichen eines Unternehmens. Die Marke ist dagegen das Erkennungszeichen eines Produktes.

Welche Vor-und Nachteile haben eine Wortmarke einerseits und eine Wort-/Bildmarke andererseits?

Salopp gesprochen vereint die kombinierte Wort-/Bildmarke die Nachteile einer reinen Wortmarke mit den Nachteilen einer reinen Bildmarke. Dennoch ist die Wort-/Bildmarke die am zweit häufigsten angemeldete Markenform. So wurden am 25.09.2014 lediglich 17 reine Bildmarken, jedoch 218 kombinierte Wortbildmarken mit Schutzwirkung in Deutschland eingetragen. Reine Wortmarken wurden 261 eingetragen.

Zur Schutzfähigkeit des reinen Wortlautes der kombinierten Wort-/Bildmarke

Es gilt der Grundsatz, dass alle prägenden Elemente einer kombinierten Wort-/Bildmarke selbstständig Schutz beanspruchen können. Prägend ist dabei regelmäßig auch der Wortlaut alleinstehend. Das bedeutet, dass der Inhaber einer kombinierten Wort-/Bildmarke auch gegen die nicht autorisierte Nutzung des reinen Wortlautes ohne Nutzung der Grafik Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche geltend machen kann.

Deshalb meinen viele Markenanmelder, durch die kombinierte Wort-/Bildmarke ausreichenden Schutz auch hinsichtlich des Wortlautes allein beanspruchen zu können ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK