Lufthansa-Pilot siegt vor dem BAG im Kampf um die Mützentragungspflicht

von Andreas Stephan

Nach einer heute bekannt gewordenen Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt darf die Lufthansa ihre männlichen Piloten nicht mehr zur Mützentragung im öffentlichen Bereich von Flughäfen verpflichten. Ein Pilot fühlte sich von dieser diskriminiert und hatte in der letzten Instanz damit Erfolg.

Er kritisierte, dass die blauen Cockpit-Mützen für Frauen nur ein Uniform-Accesoire sind. Sie hätten die freie Wahl, ob sie diese Mützen in der Öffentlichkeit tragen, während das für Männer b ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK