Freshfields berät UniCredit Bank Austria beim Verkauf von Austria Campus an Ronny Pecik und René Benko

von Walter Johann Sieberer

Felix Neuwirther

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat die UniCredit Bank Austria AG beim Verkauf ihres zukünftigen Hauptquartiers („Austria Campus“) an ein Investorenkonsortium bestehend aus der RPR Privatstiftung von Investor Ronny Pecik sowie der Signa Holding von René Benko beraten.

Das Konsortium wird alle Gebäude des Austria Campus wie vorgesehen errichten. Mit der Fertigstellung wird 2018 gerechnet. Die UniCredit Bank Austria wird ihr Hauptquartier vom Konsortium langfristig anmieten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Thomas Zottl

Dr ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK