OLG Koblenz: Während einer Beziehung erstellte Intimfotos müssen nach Trennung gelöscht werden

Das Anfertigen von personenbezogenen Lichtbildaufnahmen ist grundsätzlich nur mit Einwilligung des Abgebildeten zulässig und stellt anderenfalls einen widerrechtlichen Eingriff in das Recht am eigenen Bild als besondere Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts dar. Eine einmal erteilte Einwilligung soll nach überwiegender Auffassung besondere Bindungswirkung entfalten und nur unter besonderen Umständen für die Zukunft widerrufen werden können. Solch besondere Umstände nahm nun das OLG Koblenz (Urteil v. 20.05.2014, Az.: 3 U 1288/13) für in einer Beziehung erstellte Akt- und Intimfotos nach der Trennung an und sprach der Abgebildeten unter Bestätigung des Widerrufs der Einwilligung einen Anspruch auf Löschung zu.

1. Der Sachverhalt

Der Entscheidung des OLG Koblenz lag ein Sachverhalt zugrunde, in dem der Beklagte, ein Berufsfotograf, im Verlauf seiner Beziehung zur Klägerin mit deren Einwilligung mehrere Intimfotographien und Aufnahmen beim Geschlechtsverkehr erstellt hatte, welche er nach der Trennung in elektronischer Form an den heutigen Ehemann der Klägerin weitergeleitet hatte.

Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei - schon ab 9,99 Euro / Monat

Weit über 10.000 Internet-Präsenzen nutzen bereits die Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei. Machen Sie Ihre Präsenz jetzt fit für die EU-Verbraucherrechterichtlinie und vertrauen auch Sie auf dem Schutz der führenden Kanzlei in Sachen dauerhafter Online-Händler-Betreuung.

Informieren Sie sich!

Die Klägerin begehrte unter Berufung auf ihr Recht am eigenen Bild die Löschung aller sich im unmittelbaren oder mittelbaren Besitz befindlichen elektronischen Vervielfältigungsstücke der damals erstellten Intimaufnahmen.

2. Die Entscheidung

Das Gericht gab der Löschung als besondere Form der Unterlassungsklage nach §§ 823 Abs. 1, § 1004 Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK