Abgemahnt: Unister GmbH unterliegt Bundesverband der Verbraucherzentralen

von Montgomery Hardebeck

Die Betreiberin des Internetportals www.fluege.de, die Unister GmbH aus Leipzig ist vor dem Landgericht Leipzig dem Bundesverband der Verbraucherzentralen unterlegen.

Hintergrund war eine Abmahnung wegen der Erhebung von Gebühren für die Stornierung, Umbuchung einer Reise bzw. sogar im Falle des Nichtantritts einer Reise ohne vorherige Stornierung.

Die Richter entschieden, dass die Abwicklung einer Stornierung, für welche ohnehin ein Teil des vereinbarten Beförderungsentgelts abzüglich ersparter Aufwendungen berechnet würde, nicht noch zusätzlich durch die Reisenden zu vergüten sei ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK