Wie verfasse ich ein Testament

von Katharina Mosel

Die Kosten günstigste und einfachste Methode ein Testament zu errichten, ist, handschriftlich auf einem Papier aufzuschreiben, was man möchte. Dieses sogenannte eigenhändige Testament ist, was viele nicht wissen, genauso gültig, als wenn man ein so genanntes öffentliches Testament beim Notar errichtet.

Wichtig ist, dass dieses eigenhändige Testament von vorne bis hinten handschriftlich verfasst wird, es muss datiert und mit Ortsangabe, Vor und Nachnamen unterschrieben werden. Ganz wichtig ist, dass kann in unserem Computerzeitalter gar nicht oft genug betont werden, dass das Testament tatsächlich mit der Hand geschrieben sein muss. Sonst ist es nicht wirksam. Lässt man das Testament von jemandem anders handschriftlich erstellen oder lässt man sich die Hand führen, ist es auch nicht wirksam ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK