LG Wuppertal: Werbung mit nicht mehr gültigem UVP bei Auslaufmodellen ist unlauter

von Dr. Ole Damm

LG Wuppertal, Urteil vom 24.02.2014, Az. 12 O 43/10 § 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG, § 3 UWG

Das LG Wuppertal hat entschieden, dass eine Werbung mit unverbindlicher Preisempfehlung des Herstellers unlauter ist, wenn diese Empfehlung bei Auslaufmodellen nicht mehr ausgesprochen wird. Jedenfalls müsse deutlich darauf hingewiesen werden, dass es sich um ein Auslaufmodell handele bzw. die Preisempfehlung veraltet sei. Zum Volltext der Entscheidung:

Landgericht Wuppertal

Schlussurteil

I. Die Beklagte wird verurteilt,

1. es bei Meidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden Ordnungsgelds in Höhe von bis zu 250 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK