WhatsApp Nutzungsverhalten per Script auslesbar

Bereits seit längerem berichten wir in regelmäßigen Abständen über die technischen (Miss-)Entwicklungen bei WhatsApp. Wie SpiegelOnline in seinem aktuellen Artikel berichtet, hat nun ein Turiner Student ein Skript geschrieben, mit dessen Hilfe sich WhatsApp in ein Überwachungstool umfunktionieren lässt.

Wer ist Flavio Giobergia?

Flavio Giobergia ist ein 21-jähriger Student aus Turin, der an der Polytechnischen Universität von Turin im Fach ComputerEngineering studiert.

Angeregt durch die andauernde Diskussion über Datenschutz und Überwachung in sozialen Netzen stellte Giobergia kürzlich folgende Frage:

while everybody (okay, not everybody) cares about their privacy on social networks, few are the ones who stop and think about their privacy on apps we use every day.

Diese Überlegung nahm er zum Anlass, sich näher mit der App von WhatsApp zu beschäftigen. Giobergia ruft uns eindringlich ins Gedächtnis, wie umfassend das Datenvolumen und die Aufzeichnung persönlicher Daten von WhatsApp sein dürfte und wie verheerend es für den Einzelnen wäre, wenn hier ein Datenschutzleck bestünde.

Was Giobergia herausfand, erstaunt einen erfahrenen Datenschützer eigentlich nicht mehr, bestätigt es doch den grundsätzlichen Verdacht, dass Datenschutz bei WhatsApp nicht gerade einen hohen Stellenwert einnimmt.

Der WhatsApp Status: Sag mir was Du tust

Eine Zusatzfunktion bei WhatsApp, die viele Nutzer lieben, ist die Statusanzeige, die dem Gesprächspartner anzeigt, ob sein jeweiliges Gegenüber online oder offline ist und ob dieses ggf. gerade eine Antwort eingibt und wann er zuletzt online war. Erstere Information teilt WhatsApp bei default jedem Nutzer mit.

Die Status-Funktion gibt dem Nutzer das Gefühl, von einer passiv erwartenden Position aktiver in das Geschehen eingebunden zu sein. Nachteilig ist allerdings, dass jeder befreundete WhatsApp-Nutzer so über den aktuellen Status informiert ist ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK