Und immer lockt das Widerrufsrecht: Rechtsanwalt Alexander Kysucan verschickt Abmahnungen im Auftrag von Herrn Wolf Brewitz

von Jan Gerth

Rechtsanwalt Alexander Kysucanaus Berlin verschickt derzeit im Auftrag von Herrn Wolf Brewitz aus 27386 Brockel Abmahnungen wegen fehlender oder unrichtiger Belehrung über das Widerrufsrecht bei eBay. Gegenstand der Abmahnung sind somit Verstöße gegen das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).


Abgemahnt werden vor allen Nutzer der Verkaufsplattform eBay, da Herr Wolf Brewitz unter dem Namen Wolf Brewitz Industriebedarf über die Webseite http://www.kugellager-brewitz.deeben solchen anbietet und so einen großen Wettbewerberkreis hat.


Es wird gemäß § 8 Abs. 1 S. 1, Abs. 3 Nr. 1, § 2 Nr. 3 UWG die Beseitigung der Wettbewerbsverstöße, nach § 8 Abs. 1 S. 1, Abs. 3 Nr. 1, § 2 Nr. 3 UWG die Unterlassung und dies dokumentiert durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.


Darüber hinaus fordert Rechtsanwalt Alexander Kysucan gemäß § 12 Abs. 1 S. 2 UWG den Ersatz der durch seine Inanspruchnahme verursachten Kosten aus einem Streitwert von 10.000,00 € in Höhe von 745,40 €.


Es ist aber fraglich, ob der angesetzte Streitwert von 10.000,00 € so durchsetzbar ist. Das OLG Düsseldorf hat mit Beschluss vom 05.07.2007, Az. I-20 W 15/07 angenommen, dass bei einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung ein Streitwert von 900,00 € angemessen ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK