ARD-Programmbeirat kritisiert Einseitigkeit der Ukraine-Berichterstattung

In einem so wohl historischen Vorgang hat der ARD-Programmbeirat den Duktus der Berichterstattung in der ARD u.a. als “fragmentarisch”, “tendenziös”, “mangelhaft” und “einseitig” kritisiert.

Die neun Mitglieder des Programmbeirats empfehlen der ARD “eine gründlichere Recherche durch die politischen Redaktionen”. Angesichts der Fortdauer der Krise sei es wünschenswert, auch noch “im Rückblick Recherche und Information” zu verstärken. Das Ziel sollte es sein, mehr Dokumentationen und Hintergrundberichte zu produzieren, um die Entwicklungen in der Ukraine “nachvollziehbar zu machen”.

Und:

Insgesamt musste der Programmbeirat nach einer umfangreichen inhaltlichen Analyse in zehn Punkten eine unzureichende Arbeit der ARD feststellen. Differenzierende Berichte über die Verhandlungen der EU über das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine hätten gefehlt. Die “politischen und strategischen Absichten der NATO” bei der Osterweiterung seien kaum thematisiert worden. Die Legitimation des “sogenannten Maidanrats” und die “Rolle der radikal nationalistischen Kräfte, insbesondere Swoboda” hätten ebenso wenig eine Rolle gespielt wie deren Aktivitäten beim Scheitern “der Vereinbarung zur Beilegung der Krise in der Ukraine vom 21. Februar” ...Zum vollständigen Artikel

Ukrainekonflikt ll Podium Volksbühne Berlin 14.9.14

Antikrieg TV „Wir und die Ukraine“ Podium in der Volksbühne Berlin mit Niels Annen (SPD), Gregor Gysi (Die Linke), Friedrich Küppersbusch (Journalist), Hans-Christian Ströbele (Die Grünen) und Florian Rötzer (Telepolis) Moderation: Jürgen Kuttner Projekt der Volksbühne Berlin, mit Unterstützung durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung. http://www.volksbuehne-berlin.de/praxis/ukrainekonferenz/ http://www.antikriegsnachrichten.de http://www.antiwarnews.org http://www.antikrieg.tv http://facebook.com/antikriegtv https://rebelmouse.com/antikriegtv http://youtube.com/antikriegtv http://youtube.com/antikriegtv2 English https://www.facebook.com/antiwartv



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK