Scottish Independence Day?

von Liz Collet

Einer der spannendsten Wahltage, die man so in Europa haben kann ist ausgerechnet einer, in dem sich eine faszinierende Widersprüchlichkeit zu offenbaren scheint:

Ist der Wunsch nach schottischer Unabhängigkeit von GB nicht ein Widerspruch zu einem Ja zu Europa?

Manche definieren das so, man hört es und staunt gelegentlich.

Kurz vor dem Referendum sehen Umfragen die Gegner einer Abspaltung weiter knapp vorn. 52 Prozent der Schotten sind demnach gegen die Unabhängigkeit, 48 Prozent dafür. Es gibt aber nach wie vor offenbar viele Unentschiedene. Was die einen als schmerzhafte Scheidung bezeichnen, ist für andere eine überfällige historische Chance.

Spannend………….wird es und bleibt es also über den Tag bis zur Entscheidung.

Und sollte es mit einem Ergebnis für die Unabhängigkeit enden, auch über diesen Tag weit hinaus. Denn diese wird (u.a. in der ZEIT Online hier) als “wirtschaftliches Abenteuer” bezeichnet. Nun………… das ist Freiheit, Unabhängigkeit immer. Bei allen, für alle, die sich frei von anderen machen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK