Aufgabe der gesamtschuldnerischen Haftung von Architekt und Unternehmer?

Wurde ein Mangel an einem Bauwerk sowohl durch den Architekten als auch durch den Unternehmer verursacht, hat der Bauherr die Möglichkeit, entweder den Architekten oder den Unternehmer auf den vollen Schaden in Anspruch zu nehmen. Es ist dann Sache der in Anspruch genommenen Partei, im Rahmen des sogenannten Gesamtschuldnerausgleichs bei dem anderen Mitverursacher Rückgriff zu nehmen, wobei sich hier die Haftungsquote zwischen den Beteiligten nach dem Grad der jeweiligen Verantwortlichkeit für den Schaden richtet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK