Dumm gelaufen: Besucher klaut Fahrrad des Richters

von Mirko Laudon

Dämliche Diebe hatten wir hier schon häufiger, da passt folgender zweifelsohne gut in die Reihe: Ein 38-jähriger Mann, der zu einer Verhandlung am Amtsgericht Aschersleben (Sachsen-Anhalt) geladen war, klaute direkt im Anschluss an die Verhandlung ein im Gericht abgestellte Fahrrad. Was er nicht wusste: Es war ausgerechnet das des Richters.

Mit Fahrrad im Gerichtsgebäude?

Dass der Besucher mit einem Fahrrad das Gerichtsgebäude verließ, weckte das Misstrauen eines Wachmanns. Fahrräder müssen nämlich in aller Regel vor dem Gericht abgestellt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK