Rezension Öffentliches Recht: Beamtendisziplinarrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Herrmann / Sandkuhl, Beamtendisziplinarrecht, Beamtenstrafrecht, 1. Auflage, C.H. Beck 2014


Von RA Christian Reckling, Hamburg



Die in Neuerscheinung erschiene Publikation zum Beamtendisziplinarrecht und Beamtenstrafrecht besticht durch ihre Bandbreite im Hinblick auf die systematische Darstellung der beiden Rechtsgebiete, die verbindende Grundsätze und normenübergreifende Begriffserklärungen aufweisen. Bei der Strafverteidigung von Beamten unterschätzen viele Strafverteidiger häufig die disziplinarrechtlichen Folgen eines Strafverfahrens für das Beamtenverhältnis. Das Werk zeigt genau diese Problematik auf und gibt wertvolle Praxishinweise für eine effektive Strafverteidigung und der Vertretung des Beamten im Rahmen des behördlichen und gerichtlichen Disziplinarverfahrens. Eine ähnliche Gesamtbetrachtung bzw. vergleichbare Publikation ist bislang auf dem Buchmarkt nicht vertreten.


Die beiden Autoren, Prof. Dr. Klaus Hermann und Dr. Heide Sandkuhl, sind nicht nur erfahrene Praktiker auf den beiden Rechtsgebieten, sondern auch durch ihre einschlägigen Publikationen bestens ausgewiesen.


In insgesamt 12 Kapiteln bieten die beiden Autoren eine ausführliche Übersicht über die praxisrelevanten Fallgestaltungen im Beamtenstrafrecht und dem Beamtendisziplinarrecht, wobei der Schwerpunkt der Darstellung eindeutig dem Beamtendisziplinarrecht zuzuordnen ist. Das Werk erhebt zwar insoweit keinen Anspruch auf eine umfassende und systematisch erschöpfende Darstellung, bietet aber durch seine Konzentration auf die bedeutsamen Fragen in der Praxis einen schnellen Überblick mit wertvollen Nachweisen der Judikatur. Nicht nur die Grundzüge des materiellen Disziplinarrechts werden erläutert. Ebenso die gesetzlichen Vorschriften über die Auswirkungen von Straf- und Bußgeldverfahren auf das Dienstverhältnis und das Disziplinarverfahren ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK