Rechtsanwalt Dr. Matthias Losert verschickt im Auftrag von Frau Manuela Syben Abmahnungen wegen fehlender oder unrichtiger Belehrung über das Widerrufsrecht bei eBay

von Jan Gerth

Rechtsanwalt Dr. Matthias Losert aus Berlin verschickt derzeit im Auftrag von Frau Manuela Syben aus Oberstaufen Abmahnungen wegen fehlender oder unrichtiger Belehrung über das Widerrufsrecht bei eBay. Gegenstand der Abmahnung sind somit Verstöße gegen das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).


Abgemahnt werden vor allen Nutzer der Verkaufsplattform eBay, auf der Frau Manuela Syben unter dem Namen glitterfashionstore.de einen eBay-Shop betreibt.


Es wird gemäß § 8 Abs. 1 S. 1, Abs. 3 Nr. 1, § 2 Nr. 3 UWG die Beseitigung der Wettbewerbsverstöße, nach § 8 Abs. 1 S. 1, Abs. 3 Nr. 1, § 2 Nr. 3 UWG die Unterlassung und dies dokumentiert durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.


Darüber hinaus fordert Rechtsanwalt Dr. Matthias Losert gemäß § 12 Abs. 1 S. 2 UWG den Ersatz der durch seine Inanspruchnahme verursachten Kosten aus einem Streitwert von 10.000,00 € in Höhe von 887,03 € inkl. MwSt. Die geltend gemachte Umsatzsteuer spricht eher gegen eine wirtschaftliche Tätigkeit der Frau Manuela Syben.


Aber auch dazu weiß der Kollege Dr. Matthias Losert Rat, führt er doch aus, dass Frau Manuela Syben an einer gütlichen und schnellen Beilegung interessiert sei und deshalb zur Abgeltung aller Schadensersatzansprüche und zur gütlichen außergerichtlichen Beilegung die Zahlung eines „einmaligen Pauschalbetrages“ in Höhe von 500,00 € anbietet, der unterhalb der bezifferten Rechtsanwaltskosten liegt.


Fraglich ist, ob der angesetzte Streitwert von 10.000,00 € überhaupt wie gefordert durchsetzbar ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK