Mitunternehmerschaft: Hinzuerwerb eines Bruchteils an einem Mitunternehmeranteil

Nach dem Zivilrecht kann ein Gesellschafter einer Personengesellschaft grundsätzlich nur einen Anteil (Mitgliedschaftsrecht) haben. Erwirbt ein Gesellschafter einer Personengesellschaft einen weiteren Anteil hinzu, so behält dieser neu hinzu erworbene Anteil grundsätzlich nicht seine rechtliche Selbständigkeit (FG Düsseldorf 2.10.13, 13 K 2696/11 F, BFH NZB VIII B 131/13).

Die Beteiligten streiten über die Höhe eines bei der Veräußerung eines Bruchteils eines Mitunternehmeranteils entstandenen Gewinns. Der Kläger hatte seine Beteiligung an der Mitunternehmerschaft (50,5 %) um 5 % aufgestockt. Wenig später veräußerte er 5 % an zwei eintretende Gesellschafter und erzielte einen Gewinn von rund 90.000 EUR. Diese Weiterveräußerung war von Anfang an beabsichtigt. Die Betriebsprüfung stand auf dem Standpunkt, dass wenn der Bruchteil eines Mitunternehmeranteils veräußert wird, der Buchwert des veräußerten Teilanteils im Wege der Durchschnittsbewertung zu ermitteln sei. Der Veräußerungsgewinn betrage deshalb 400.000 EUR.

Die Mitgliedschaft in einer Personengesellschaft ist einheitlich Auch das FG stellte sich auf den Standpunkt, dass die Mitgliedschaft in einer Personengesellschaft notwendig „einheitlich“ sei. Eine Ausnahme von der Einheitlichkeit des Gesellschaftsanteils bestehe nur, wenn die Anteile mit unterschiedlichen Sonderrechten ausgestattet seien oder Beschränkungen unterlägen, wie z. B. Testamentsvollstreckung, Treuhandschaft, Nießbrauch, Pfandrechte, Vor- und Nacherbschaft.

Der ursprüngliche Gesellschaftsanteil des Klägers von 50,5% und der hinzuerworbene Anteil von 5,0% waren jedoch nicht mit gleichen Rechten ausgestattet. Im Gegensatz zu den Ausnahmefällen, bei denen der bisher gehaltene Anteil und der hinzuerworbene Anteil mit unterschiedlichen Rechten ausgestattet sind, wirkt sich der beabsichtigte Durchgangserwerb nicht beschränkend auf den Umfang der Rechte an dem Anteil aus ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK