Fast geklappt: 36 mal am Buffet essen – für 15 Euro

von Stefan Maier

Ein Münchner nutze Premiumleistungen, welche die deutsche Lufthansa ihren Business-Class Kunden bietet, ohne jemals einen Flug antreten zu wollen. Ganze 36 Mal bediente er sich am Buffet.

Fluggäste der Business-Class sowie Lufthansa Statuskunden dürfen sich vor dem Abflug in der Lufthansa Business Class Lounge aufhalten. Dort biete die Airline ihren Kunden kostenlose Annehmlichkeiten wie Getränke, Buffet, Duschen und Zeitschriften.

Der Beklagte buchte ein flexibles Lufthansa Business Class one-way Ticket von München nach Zürich im Wert von 745 Euro. Tickets in flexiblen Buchungsklassen können auch nach dem Check-in noch gratis umgebucht werden. Dies nutzte der Münchner zu seinen Gunsten:

Er checkte am Münchner Flughafen mit seinem gebuchten Ticket ein und nutzte alle Annehmlichkeiten der Flughafenlounge. Dort buchte er seinen Flug auf einen anderen Tag um ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK