Tellerrand: Bayern hat zweitniedrigste kommunale Pro-Kopf-Verschuldung


Bayern befindet sich bei der Finanzkraft der Kommunen im bundesweiten Spitzenfeld. Nach der neuesten Erhebung des Statistischen Bundesamtes weist Bayern mit 2 293 Euro je Einwohner die zweitniedrigste kommunale Pro-Kopf-Verschuldung der Länder auf. Von den 23 Landkreisen und Kreisen, die bundesweit mit der geringsten Verschuldung ermittelt wurden, stammen zwölf aus Bayern. Insgesamt 79 kreisangehörige Gemeinden in Bayern sind völlig schuldenfrei.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner: „Die erfreulichen Zahlen sind auch Ergebnis unserer regionalen Wirtschaftspolitik ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK