Isländischer Vulkan legt Luftraum über Europa lahm. Wer hat Ansprüche gegen wen?

Barbara Reznicek ist Rechtsanwaltsanwärterin bei PHH Rechtsanwälte.

Note: There is a rating embedded within this post, please visit this post to rate it.

2010 legte der Vulkan Eyjafjallajökull einen Monat lang den Flugverkehr über Europa lahm. Nun droht der Vulkan Bárdarbunga auf Island eine ähnliche Situation zu erzeugen.Damals wurden mehr als 100.000 Flüge gestrichen, wodurch sowohl bei Fluggesellschaften und Reiseveranstaltern, als auch Privatpersonen Schäden entstanden. Nach einer Welle von Klagen gegen Reiseveranstalter und Fluglinien, musste die Rechtslage hinsichtlich der tatsächlich zustehenden Ansprüche und der zu ersetzenden Kosten neu geklärt werden. Doch welche Möglichkeiten zum Kostenersatz stehen nun tatsächlich zur Verfügung?

Ansprüche gegen die Fluggesellschaft
Von bloßen Beförderungsverträgen mit einem Flugunternehmen (Ticketkauf) sind Pauschalreiseverträgen mit Reiseveranstaltern zu unterscheiden.
Bei Abschluss eines Beförderungsvertrages zwischen dem Fluggast und dem Flugunternehmen, der durch einen einfachen Ticketkauf entsteht, haftet das Flugunternehmen seinem Fluggast gemäß den Grundsätzen der Vertragshaftung des allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuches (ABGB). Schäden die aufgrund von höherer Gewalt (widrige Wetterverhältnisse und der daraus resultierenden Flugverspätung) entstehen, sind der Fluggesellschaft nicht vorzuwerfen und daher entfällt auch die Ersatzpflicht gemäß ABGB.

Fluggäste haben in solchen Fällen jedoch immer noch die Möglichkeiten ihre Ansprüche gegenüber der Fluggesellschaft auf Grundlage der „Fluggastrechte-Verordnung“ (Fluggastrechte-VO (EG) 2004/261) geltend zu machen. Voraussetzung für die Anwendbarkeit der Fluggastrechte-VO ist, dass der Flug in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union angetreten wird oder die Fluggesellschaft ihren Sitz in der Europäischen Union hat ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK