Heute kein Urteil gegen Oscar Pistorius

von Mirko Laudon

Ei­gent­lich war das Ur­teil im Mord­pro­zess ge­gen den süd­afri­ka­ni­schen Sprint­star Os­car Pis­to­rius für heute er­war­tet wor­den. Doch die Vor­sit­zende Rich­te­rin Tho­ko­zile Ma­sipa un­ter­brach die Ver­hand­lung über­ra­schend nur etwa 10 Mi­nu­ten nach der aus­gie­bi­gen Mittagspause.

Das Ur­teil wird wahr­schein­lich auf fahr­läs­sige Tö­tung lauten

Neun­zehn Mo­nate nach den töd­li­chen Schüs­sen von Os­car Pis­to­rius auf seine Le­bens­ge­fähr­tin, das Mo­del Reeva Steen­kamp ist das Ge­richt un­ter dem Vor­sitz der Rich­te­rin Tho­ko­zile Ma­sipa über­zeugt, er habe die Tö­tung sei­ner Le­bens­ge­fähr­tin ohne Vor­satz begangen.

Die Ur­teils­ver­kün­dung be­gann – wie in Süd­afrika üb­lich – nicht mit der Ur­teils­for­mel, son­dern mit der Dar­stel­lung tat­säch­li­cher Fest­stel­lun­gen – ver­gleich­bar mit dem we­sent­li­chen Er­geb­nis der Er­mitt­lun­gen. Das las die Rich­te­rin aus dem be­reits schrift­lich ver­fass­ten Ur­teil ab, für des­sen Fin­dung und Nie­der­schrift sie sich fünf Wo­chen Zeit ge­nom­men hatte.

Der An­klage sei es im Er­geb­nis nicht ge­lun­gen, ei­nen ge­plan­ten Mord nach­zu­wei­sen. Zwar ist für die Rich­te­rin nicht nach­voll­zieh­bar, wa­rum Pis­to­rius spon­tan und ohne nach­zu­den­ken feu­erte, er habe die Schüsse je­doch auch nicht re­flex­ar­tig ab­ge­feu­ert, son­dern traf eine be­wusste Ent­schei­dung. An­de­rer­seits gab es kei­ner­lei An­zei­chen da­für, dass das Paar an die­sem Abend stritt oder eine sons­tige Aus­ein­an­der­set­zung hatte. Da­durch fehle es an ei­nem Mo­tiv, da die Rich­te­rin dem An­ge­klag­ten glaubte, dass er seine Freun­din nicht tö­ten wollte.

Keine be­last­ba­ren In­di­zien für die Mordhypothese

Die Schreie, die ei­nige Nach­barn ge­hört ha­ben wol­len, konn­ten aber nicht vom Op­fer stam­men. Nach dem Gut­ach­ten der Rechts­me­di­zin war sie schon nach dem ers­ten Schuss be­wusst­los und so au­ßer­stande, noch zu schreien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK