Die besten Apps für Juristen

Das Studium der Rechtswissenschaften ist eines der anspruchsvollsten und verlangt den Studenten viele Stunden vor dem Schreibtisch ab. Wer würde da nicht gerne mal Ablenkung durch ein unterhaltsames Spiel auf dem Handy suchen? Dank spezieller Jura-Abs wie dem „Jurashooter“ muss man sich ab jetzt nicht zwischen lernen und zocken entscheiden. Hier also eine Selektion der besten Apps für Jurastudenten!

Rechtswörterbuch Jurion Mobile- kostenlos

Das App bietet Zugriff auf 2.500 Gesetze, 90.000 Urteile sowie ein Rechtswörterbuch mit über 3.000 Begriffen. Die Funktionen Volltextsuche und eine Lesezeichenfunktion sorgen für erhöhte Benutzerfreundlichkeit. Es ist auch möglich, Texte herunter zu laden und dann auch offline auf diese zuzugreifen. Von vielen Testern wird dieses App als das empfehlenswerteste Gratis-App für Gesetzestexte empfohlen.

Zur App

Gesetze im Internet - kostenlos

Dieses kostenlose App gibt dir Zugriff auf die Website des Bundesministeriums für Justiz und dessen Rechtswerke. Über die Suchfunktion findest du Gesetze in der umfangreichen Datenbank. Inhaltlich bezieht sich das App leider nur auf Bundesrecht. Das App gibt es für iPad, iPhone und iPod.

Zur App

Dejure für deutsche und europäische Gesetze – 5,99€

Im Vergleich zu „Gesetze im Internet“ hat „Dejure“ den Vorteil, dass die Titel- und Volltextsuche noch besser funktioniert. Die europäischen und deutschen Gesetze können auch offline verwendet werden. Das App ist für iPad, iPhone und iPod erhältlich. Der Preis enthält ein halbes Jahr kostenfreie Gesetzesänderungs-Updates, danach kostet dieser Service 15€ pro halbes Jahr.

Zur App

Jurix Jura Examensrechner – 0,89€

Dieser Examensrechner kennt alle Prüfungsordnungen Deutschlands für das erste und zweite Staatsexamen und berechnet somit deine Note für beide Staatsexamina ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK