Rezension Zivilrecht: Miete

von Dr. Benjamin Krenberger

Blank / Börstinghaus, Miete, 4. Auflage, C.H. Beck 2014

Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl

Der kleine, aber feine Mietrechtskommentar von Blank und Börstinghaus hat, natürlich auch bedingt durch das Mietrechtsänderungsgesetz im Jahr 2013, eine Neuauflage erfahren und berücksichtigt in vorbildlicher Aktualität die Rechtsprechung des BGH bis in den März 2014. Kommentiert werden die Vorschriften des BGB, wenngleich wichtige Elemente außerhalb des BGB, etwa die Betriebskostenverordnung, selbstverständlich in die dazu passende Norm eingefügt wurden, hier in § 556 BGB. Mit knapp über 1500 Seiten inklusive Register und Verzeichnissen ist der Kommentar ausgewogen, aber immer noch handlich.

Die Kommentierungen sind durch die Bank gut verständlich, denklogisch sinnvoll aufgebaut und nehmen an passender Stelle Bezug auf andere Normen und Rechtsprobleme. Die Autoren lassen den Leser bei Streitfragen nicht alleine, sondern beziehen präzise Stellung, notfalls auch gegen den BGH, und bieten so dem Rechtsanwender ein breites Argumentationsspektrum. Dies können sie sich nicht nur aufgrund ihrer herausgehobenen Stellung als bekannte Mietrechtler leisten, sondern weil sie nicht nur in diesem Kommentar die Rechtsprechung des BGH und die Entwicklung des deutschen Mietrechts seit Jahren beobachten und darstellend begleiten, wovon der Leser nur profitieren kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK