Der Elternunterhalt und die Schwiegerkinder

von Dorothée Linden

Nicht selten hört man die bange Frage, ob denn der verheiratete Partner oder die Partnerin auch für die Schwiegereltern zum Unterhalt herangezogen werden, wenn diese pflegebedürftig sind und ihren Lebensbedarf nicht selber finanzieren können, häufig ein Reizthema in der Generation der unterhaltspflichtigen Kinder. Die Antwort lautet: Nein, aber!

Eine direkte Unterhaltspflicht besteht nicht gegenüber der Schwiegertochter oder dem Schwiegersohn. Nur: Wenn der Ehe- oder Lebenspartner des Kindes über solch guten Einkünfte verfügt, dass allein sein E ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK