Richter ordnet DNA-Test bei Streit um gestohlene Kühe an

von Andreas Stephan

Eine Bäuerin aus dem südindischen Kerala beschuldigte ihre Nachbarin, ihr vor zwei Jahren eine Kuh und ihr Kalb gestohlen zu haben. Der Fall landete vor Gericht

Als die Bäuerin dem Richter erzählte, die Mutter der Kuh und des Kalbes noch zu besitzen, ordnete dieser einen DNA-Vergleich der Tiere an. Ergebnis: Die Kühe sind nicht miteinander verwandt. “Das ist ein ganz seltener Fall. Vielleicht ist es das erste Mal, dass ein DNA-Test ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK