Nur noch mit Powerbank

von Udo Vetter

Genau eindreiviertel Stunden ließ ein Richter am Amtsgericht Köln heute warten, bis er unsere Strafsache aufrief. Sicher kein böser Wille. In den vorangehenden Verfahren war irgendwie der Wurm drin. Das ließ sich unschwer an ständig rein- und rauslaufenden Anwälten, hektischen Telefonaten und diversen Sitzungspausen ersehen.

Als meine Mandantin und ich dann daran waren, konnten wir zum Abbau des Zeitverzugs beitragen. Allerdings unfreiwillig. Denn wie sich herausstellte, war de ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK