Fondsgebundene Lebensversicherung ? Eher nicht !

En Fall aus der Praxis: Für eine Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung hat der Mandant 24 Monate lang jeweils Prämien i.H.v. 331,47 € gezahlt - insgesamt also 7.955,28 €. Dann begriff er, dass diese Versicherung als Altersvorsorge eines Selbständigen wohl eher nicht der Hit war, zumal er daneben auch noch monatlich Vermittlungsgebühren von 494,89 € (!) zahlte. Seit Februar ist die Versicherung daher beitragsfrei gestellt. Vermittlungsgebühren wurden nicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK