Brandenburg: 900 Millionen Euro für Straßenerhaltung


In den vergangenen Jahren sind die jeweils zu Jahresbeginn zur Verfügung gestellten Bundesfernstraßenmittel von der Auftragsverwaltung des Landes Brandenburg im Rahmen des Haushaltsvollzuges vollständig ausgeschöpft worden.

Dies erklärt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/2368) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grü ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK