Abmahnung und Vertragsstrafeforderung des Herrn Peter Kirchhoff durch die Rechtsanwälte pixel.Law wegen Urheberrechtsverletzung an zwei Bildwerken

NEU im abmahnBAROMETER: Durch unseren Mandanten wurde uns eine Abmahnung des Herrn Peter Kirchhoff vorgelegt. Die beauftragten Rechtsanwälte pixel.Law führen an, dass zwei Bildwerke ohne das Einverständnis des Urhebers öffentlich zugänglich gemacht wurden und eine Urheberkennzeichnung nicht erfolgt sei. Im Einzelnen: Unser Mandant hatte sich bereits in der Vergangenheit gegenüber der abmahnenden Partei verpflichtet, es zu unterlassen, die streitgegenständlichen Bildwerke zu nutzen, ohne hierzu berechtigt zu sein und ohne den Urheber namentlich zu benennen. Nun würden beide Bilder erneut zum Abruf bereit stehen, was einen erneuten Unterlassungsanspruch begründe sowie einen Verstoß gegen die in der Vergangenheit abgegebene strafbewehrte Verpflichtungserklärung darstelle ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK