Rezension Zivilrecht: RVG für Anfänger

von Dr. Benjamin Krenberger

Enders, RVG für Anfänger, 16. Auflage, C.H. Beck 2014


Von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht Stefan Busch, Lübeck



Der Enders ist nunmehr bereits in der 16. Auflage erschienen und wahrscheinlich hat die Leserschaft noch mehr als sonst auf die Neuauflage gewartet, wusste sie doch, dass jene das 2. KostRmoG integrieren würde. Zudem konnte die Leserschaft sicher sein, dass die Neuerungen wie immer in leicht verständlicher Art und Weise dem Zielpublikum nähergebracht werden würden. Selbstverständlich hat Enders sie nicht enttäuscht und die Neuerungen gezielt an den entsprechenden Stellen in seinem Buch untergebracht, damit insbesondere die Rechtsanwälte von den Erhöhungen der Gebühren optimal profitieren können.


Das Buch beginnt mit einer Einführung, in der auch die wichtigsten Änderungen bei der Anwaltsvergütung durch das 2. KostRMoG angesprochen werden. In den nachfolgenden Kapiteln werden die Abrechnung der Vergütung sowie allgemeine Gebühren behandelt. Daran schließt sich die außergerichtliche Tätigkeit und der Zivilprozess in einem eigenen Kapitel an. Selbstverständlich widmet sich Enders auch mit einem eigenen Kapitel der Prozesskostenhilfe/Verfahrenskostenhilfe. Sehr ausführlich behandelt Enders auch Familiensachen und Lebenspartnerschaftssachen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK