Sind Kettenbefristungen zulässig?

von Dr. Nicolai Besgen

Sind Kettenbefristungen zulässig?

Das Bundearbeitsgericht hat bekanntlich eine neue sog. Rechtsmissbrauchskontrolle bei Kettenbefristungen eingeführt (BAG, Urteile v. 18.06.2012 - 7 AZR 783/10, 7 AZR 443/09 sowie v. 16.01.2013 - 7 AZR 661/11). Es bleibt zwar weiterhin bei dem Grundsatz, dass ein Sachgrund die Befristung sachlich rechtfertigt. Bei sog. Kettenbefristungen können aber die Gesamtdauer und die Anzahl der Befristungen zu einem Rechtsmissbrauch führen mit der Folge der Unwirksamkeit der Befristung! Wir möchten die dazu bislang ergangene Rechtsprechung nachfolgend zusammenfassen:

Rechtsprechung zum Rechtsmissbrauch bei sog. Kettenbefristungen

rechtsmissbräuchlich:

Weniger als 2 Jahre - 13 Verträge (ArbG Trier 12.02.2014 - 5 Ca 913/13 [juris], Rn. 36 ff.)

5 Jahre 6 Monate - 14 Verträge (LAG Köln, 09.01.2014 - 6 Sa 640/13 [juris], Rn. 20)

14 Jahre (3 Unterbr. je u. 3 Monaten) - 23 Verträge (WissZeitVG) (LAG Köln 06.11.2013 - 11 Sa 226/13 [juris], Rn. 47)

6 Jahre 6 Monate (mit 6-wöchiger Unterbrechung) - 13 Verträge (LAG Köln 05.09.2013 - 13 Sa 659/10 [juris], Rn. 52 ff.)

9 Jahre 1 Monat - 13 Verträge (LAG Hamm 14.02.2013 - 11 Sa 1168/12 [juris], Rn. 131)

5 Jahre 5 Monate - 9 Verträge (LAG Rheinland-Pfalz 24.01.2013 - 11 Sa 344/12 [juris], Rn. 76 ff.)

9 Jahre 5 Monate - 17 Verträge (LAG Rheinland-Pfalz 11.01.2013 - 9 Sa 366/12 [juris], Rn. 67)

11 Jahre 6 Monate - 13 Verträge (BAG 18.07.2012 - 7 AZR 443/09, NZA 2012, 1351 (1357 f.), Rn. 44)

hinsichtlich der Befristung einzelner Arbeitsbedingungen:

11 Jahre 4 Monate - 20 Verträge (LAG Baden-Württemberg 17.06.2013 - 1 Sa 2/13 [juris], Rn. 53 ff.)

nicht rechtsmissbräuchlich:

6 Jahre 3 Monate - 7 Verträge (LAG Sachsen 23.01.2014 - 9 Sa 342/13 [juris], Rn. 38)

2 Jahre 9 Monate - 6 Verträge (BAG 06.11.2013 - 7 AZR 96/12 [juris], Rn. 35)

4 Jahre 10 Monate - 13 Verträge (ArbG Bonn 23.07 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK