Verpixelungen bei einem Bildzitat – Urheberrecht Vs. Meinungsfreiheit und Persönlichkeitsrecht?

von Tobias Röttger
Verpixelung – Bearbeitung – Zitatrecht – Änderungsverbot

Unser Kooperationspartner Mimikama.at haben es sich zur Aufgabe gemacht, Abofallen, Spam-Mails, Falschmeldungen oder schädliche Links insbesondere auf Facebook ausfindig zu machen und die User davor zu warnen. Diese Aktivitäten gefallen nicht jedem. Wie man sich vorstellen kann, sind die bspw. die Betreiber von Facebook-Abo-Fallen nicht besonders amused über die Aufklärungsarbeiten.

Screenshots und Bildzitate

Die Berichte von Mimikama.at und die Postings auf ihrer Facebookseite ZDDK werden teilweise mit Screenshots von den betroffenen Seiten bebildert. Hier stellte sich bereits in der Vergangenheit die Frage, ob überhaupt Screenshots von den angegriffenen Seiten hergestellt und über den Artikel verbreitet werden dürfen.

Wann greift das Zitatrecht ein?

Unter bestimmten Voraussetzungen ist dieses Vorgehen des Bildzitates über das Zitatrecht nach § 51 UrhG abgedeckt:

  • ein Zitatzweck muss vorliegen – das Bild bzw. der Screenshot darf nicht der bloßen Verschönerung des Textes dienen. Das Bild muss notwendigerweise als Beleg für den Inhalt des Artikels dienen, d.h. der Artikel muss sich mit dem Bild / Screenshot oder dem darauf enthaltenen Geschehen auseinandersetzen.
  • Weitere Voraussetzung ist, dass das Zitat in einem selbstständigen Werk erfolgen muss
  • und die Quelle angegeben wird.
Bildzitate auf denen Personen abgebildet sind, am Beispiel der privaten Fahndungsaufrufe bei Facebook

Ein auch bei Mimikama.at sehr häufig angesprochenes Thema sind die Privaten Fahndungsaufrufe über Facebook. Diese Form der Menschenhetze erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele User vergessen häufig, dass diese nicht nur moralisch, sondern durchaus auch strafrechtliche und zivilrechtliche Folgen nach sich ziehen können.

Wenn Mimikama ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK