Fahrlässig begangene Ordnungswidrigkeiten

von Michael Erath

Fahrlässig begangene Ordnungswidrigkeiten

A. Zuwiderhandlungen gegen § 24 StVG

a) Straßenverkehrsordnung

Grundregeln

1 Durch Außer-Acht-Lassen der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt §1 Abs.2 – -

§ 49 Abs.1 Nr.1

1.1 einen anderen mehr als nach den Umständen unvermeidbar belästigt 10 € -

1.2 einen andere mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert 20 € -

1.3 einen anderen gefährdet 30 € -

1.4 einen anderen geschädigt, soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt ist 35 € -

1.5 Beim Fahren in eine oder aus einer Parklücke ein stehendes

Fahrzeug beschädigt §1 Abs. 30€ -

§49 Abs.1 Nr.1

Straßenbenutzung durch Fahrzeuge

2 Vorschriftswidrig Gehweg, Seitenstreifen §2 Abs.1 Nr.1 10 € -

(außer aus Autobahnen oder Kraftfahrstraßen), §49 Abs.1 Nr.1

Verkehrsinsel oder Grünanlage benutzt

2.1 – mit Behinderung §2 Abs.1 15 € -

§1 Abs.2

§49 Abs.1 Nr.1,2

2.2 -mit Gefährdung 20 € -

3 Gegen das Rechtsfahrgebot verstoßen durch Nichtbenutzt

3.1 der rechten Fahrbahnstraße §2 Abs.2 15 € -

§ 49 Abs.1 Nr.2

3.1.1 -mit Behinderung §2 Abs.2 25 €

§1 Abs.2

§49 Abs.1 Nr.1,2

3.2 des rechten Fahrstreifens (außer auf Autobahnen oder Kraftfahrstraßen) §2 Abs.2 20 € -

und dadurch einen anderen behindert §1 Abs.2

§49 Abs.1 Nr.1,2

3.3 der rechten Fahrbahn bei zwei getrennten Fahrbahnen §2 Abs.1 25 € -

§49 Abs.1 Nr.2

3.3.1 -mit Gefährdung §2 Abs.1 35 € -

§1 Abs.2

§49 Abs.1 Nr.1,2

3.3.2 -mit Sachbeschädigung §2 Abs.1 40 € -

§1 Abs.2

§49 Abs.1 Nr.1,2

3.4 eines markierten Schutzstreifens Radfahrer §2 Abs.2 15 € -

§49 Abs.1 Nr.2

3.4.1 mit Behinderung §2 Abs.2 20 € -

§1 Abs.2

§49 Abs.1 Nr.1,2

3.4.2 mit Gefährdung 25 € -

3.4 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK