Beim Gruppensex nicht angeschnallt: 600 Euro Geldbuße

von Rainer Pohlen

Es ist schon ein paar Tage her, aber ich habe jetzt erst gelesen, dass die spanische Polizei Anfang dieses Monats auf Ibiza 3 Schweizer Paare mit einem Bußgeld von 600 Euro belegt hat, weil sie in einem fahrenden Kleinbus beim Gruppensex nicht angeschnallt waren. Wie die österreichische Kleine Zeitung berichtet hat, war der Kleinbus in eine Verkehrskontrolle geraten. Der Fahrer soll “waghalsig” gefahren sein, weshalb gegen ihn Anzeige erstattet wurde.

Im Fahrzeug entdeckten die Beamten dann die frohe Schweizer Runde beim gemeinsamen Liebesspiel ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK